Aufsicht und Beratung erfolgt durch die „Fachstelle für Pflege- und Behinderteneinrichtungen - Qualitätsentwicklung und Aufsicht“ im Landratsamt Rhön-Grabfeld
Image
Image

Es stehen sechs attraktive Bewohnerzimmer zur Verfügung. Kurze Wege zu Bad/Dusche, WC sind gegeben. Jedes Zimmer verfügt über
einen eigenen TV-Anschluss.

Die Wohnräume sind allesamt individuell gestaltbar, denn das Mitbringen lieb gewonnener Möbel, Bilder, etc. erleichtert das Einleben in der neuen Umgebung.

Image

Gemeinschaftlich genutzt wird:

» eine Gemeinschaftsküche mit großem Esstisch,
» eine Terasse für schöne Sommertage,
» ein Bad mit Dusche,
» ein Bad mit Badewanne,
» zwei separate Toiletten,
» Waschküche, usw.

Die kompletten Räumlichkeiten, inklusive Sanitäranlagen werden regelmäßig renoviert.

Impressionen aus den Sanitärbereichen:

Beispiele von unbewohnten WG-Zimmern:

Gegebenenfalls ist es auch möglich, vorhandene Möbel zu übernehmen. Oder Sie übernehmen ein komplett leeres Zimmer und richten dieses nach Ihrem Geschmack ein.

Beispiel eines bewohnten WG-Zimmers:

Über das Mittagessen bestimmen die Bewohner selbst – bisher wurde jeder Wunsch erfüllt 😉